ANTI-SHOPPING-SEMINAR

FÜR ANFÄNGERINNEN

FÜR FORTGESCHRITTENE

Projekte und Arbeiten

Startseite

ANTI-SHOPPING


Anti-Shopping (auch: Gegenteil von Diebstahl (s. Anti-Dieb))
heißt irgendwelche Gegenstände in Läden zu bringen und dort liegen zu lassen. Ohne Absprachen oder Genehmigungen.


Fotos vom Anti-Shopping im Mercado, Hamburg Altona


Fotos vom Anti-Shopping in ganz Hamburg.
Bitte scrollen.




Hamburg


















Alte Klamotten ins Schaufenster geschmissen.











Dieser Verkäufer war im Beratungsgespräch und stand genau
neben mir als ich die Schuhe aufhängte und fotografierte
-bemerkte aber nichts.





























Ein Tuch über zwei Schaufensterpuppen geworfen.






























Kinderspielzeug

























Socken zum Trocknen auf Kinderrollern aufgehängt.














Unterhosen am Schmuckständer aufgehängt.






Vom Straßenrand: Verdorrte Pflanze mit ausgedrückten Kippen zwischen Obst und Gemüse.



























 
nach oben
 


...